Sonntag, 7. September 2014

Leben allein ist nicht genug ...




"Leben allein ist nicht genug, sagte der Schmetterling. 
Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu."

Hans Christian Andersen



Seit ich kürzlich dieses Zitat gelesen habe, geht es mir irgendwie nicht mehr aus dem Kopf.
Geschrieben von Hans Christian Andersen vor etwa 150 Jahren - und passt es doch so gut in unsere Zeit.


"Sonnenschein", Freiheit und eine "kleine Blume" im übertragenen Sinne, das alles ist für uns meist eine Selbstverständlichkeit.






Nicht so, nur wenige Flugstunden von uns entfernt. Da reicht es schon aus, nur einmal am Tag in die Weltnachrichten hineinzuhören. Bedrückend.

Menschen, denen einzig und allein ihr Leben geblieben ist. Und selbst um das müssen sie Tag für Tag fürchten.

Wegen eines anderen Glaubens, einer anderen politischen Gesinnung.  
Für uns Freiheiten, die nicht mehr wegzudenken sind. Zu Recht.
  




Die Sonne wird zwar in unserem Leben nicht immer gleich hell scheinen. Seid trotzdem dankbar für all das, was uns so selbstverständlich erscheint! 
Denn das ist es nicht überall auf der Welt.




Und jetzt fliegt los und genießt eure Freiheit!


Rosalie



 

Kommentare:

  1. Hallo Rosalie,
    ein schöner Sonntags-Post.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rosalie,
    Ein wunderbarer Post der sehr zum nachdenken anregt...
    In unserer Gesellschaft vergisst man nur zu gern wie gut man es eigentlich hat.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rosalie,

    ich bin mir immer bewusst das ich auf der Sonnenseite des Lebens zur Welt gekommen bin und bin jeden Tag dankbar dafür.
    Wir haben so viel und meckern trotzdem...
    Ein schöner Post! Hab eine wunderschöne neue Woche.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosalie,
    das hast du schön geschrieben. Ich habe auch gerade Nachrichten gesehen und dachte nur, das kann doch nicht wahr sein...
    Deine Bilder sind traumhaft schön.
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :)
    deine Bilder sind so wunderschön<3
    Das Zitat kannte ich schon und ich finde es wirklich bezaubernd - deine Fotos drücken das wunderbar aus! Da fängt man gleich mit Träumen an :)
    Liebe Grüße,
    Äna

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Post Rosalie,
    in Wort und Bild!
    Diese Kohlweisslinge sind ja so was von schwer zu fotografieren!
    Hut ab, dass du das so gut hinbekommen hast!
    Ich verzweifle an denen immer ;-)
    GLG und einen guten Wochenstart wünsche ich Dir,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosalie!

    Die Bilder sind so schön!
    Hauchzart.
    Und Deine nachdenklichen Worte passen sehr gut dazu.

    Flieg auch Du in eine schöne Woche!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  8. Rosalie....
    Tolle Gedanken, tolle Bilder, toller Post!!

    Du hast ja SOWAS von recht.

    Viele Herzens Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Rosalie, ich würde allen Menschen wünschen dass sie auf der Sonnenseite des Lebens stehen dürfen. Ein wunderbarer und berührender Post.

    Guten Start in die neue Woche!

    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Hi liebe Rosalie,
    was für ein schöner und emotionaler Post.
    Genau so hast du es auf den Punkt gebracht und wir können uns glücklich schätzen das es uns so gut geht.
    Deine Fotos sind zauberhaft.
    ♥lichst andrea

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja liebe Rosalie, wie recht du hast !!
    Viiiiieeeel öfter müssen wir uns dessen bewußt machen wie gut es uns geht und dafür dankbar sein !!!!
    Und immer wieder von unserem Sonnenschein den Menschen schenken, die nicht einfach davon fliegen können !!!!
    Ich *DANKE* dir für diese wichtigen Zeilen und für deine wunderschönen Foto`s voller Leichtigkeit und Schönheit ;-)
    gaaaanz <3liche Grüße von mir ;o)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rosalie
    Mir gehen die Bilder aus den Nachrichten vor ein paar Wochen aufh nicht mehr aus dem Kopf. Es ist wirklich ganz schlimm und schrecklich, was da passiert. Und genau bei diesen schlimmen Nachrichten ist auch mir bewusst geworden, wie gut wir es haben. Wir sollten uns dessen viel öfter bewusst machen.
    Deine Bilder sind wunderschön. Danke, dass du uns zum nachdenken angeregt hast.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  13. Bezaubernd, berührend und thoughtful.
    Meine besten Wünsche für ein friedliches Wochenende mit viel Sonnenschein,
    herzlichen Gruss aus dem Périgord,
    karin

    Und noch vielen Dank für den Besuch meines Blogs, sowie Kommentar. Habe mich sehr gefreut!

    AntwortenLöschen
  14. Important words to go with your beautiful photos. Life is fragile, we must enjoy every second. And yes, we too, in my part of the world, are very lucky.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Rosalie,

    ja, es ist tatsächlich ganz bedrückend und für mich auch eine sehr beängstigende weltweite Berichterstattung in den Mainstream-Medien! Allerdings ist es auch wichtig sich SEINE EIGENE MEINUNG außerhalb der öffentlich rechtlichen Medien zu bilden - Internet sei Dank!

    Liebe Grüße und auch dir ein wunderschönes und hoffentlich sonniges Wochenende - Sylvia

    AntwortenLöschen
  16. Sehr nachdenkliche Worte, liebe Rosalie.
    Nachrichten schaue ich schon lange nicht mehr, sie sind für mich nur negative Stimmungsmache.
    Ich genieße jeden Tag an dem ich gesund und frei bin und mache mir dies auch immer wieder bewusst!

    Greetings & Love & a Wonderful Weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Rosalie,
    vielen Dank für deinen Besuch und deinen Kommentar bei mir! Also die Tasche ist wirklich toll, wie sie sich im Alltag schlägt kann ich allerdings noch nicht sagen, denn bisher habe ich sie erst einmal ausgeführt :-)

    Du machst wirklich wunderschöne Bilder! Muss mich direkt mal bei dir eintragen!

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  18. ich liebe dieses zitat und mit deinen bildern bildet es eine wunderbare symbiose! ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Rosalie,
    Deine Bilder sind so wunderschön und der kleine Schmetterling kann seine Freiheit noch genießen.
    Aber Du hast recht, wir müssen uns wirklich jeden Tag vor Augen halten, wie gut es uns hier doch geht.
    Danke für den Anstuppser, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Rosalie,
    was für wunderschöne Bilder! Ich versuche auch (trotz unserer schwierigen Situation) immer die positiven Seiten zu sehen und auch die kleinen, schönen Dinge zu schätzen.......
    Herzliche Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  21. Einen schönen guten Morgen liebe Rosalie ...

    Das ist ein wunderschöener wahrer Spruch ... und deine Foto´s dazu
    sind so wunderbar stimmig ...

    Hab einen schönen Tag

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Rosalie, ein wirklich schöner Post mit warmen und wichtigen Gedanken :-)
    Liebe Grüße Maxie

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Rosalie,
    was für schöne, zarte Bilder! Ja, was gibt es schöneres, als die Freiheit!

    Ich wünsche dir eine schönes Wochenende,
    alles Liebe,
    Chrsitine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar!