Montag, 26. August 2013

Alles Käse, oder was?

Zurück aus dem Urlaub, fängt der Alltag wieder an. Aber damit der sich nicht so schnell wieder einschleichen kann, bewahre ich mir immer noch ein bisschen Urlaub und das damit verbundene Gefühl auf!
Und dazu gehören all die leckeren Sachen, die ich aus Mallorca mit gebracht habe: feine Mandelschokolade, die kleinen grünen Pimientos, die gebraten einfach fantastisch schmecken (auch noch daheim!!) und natürlich meinen Käse!! 
Ich liebe Käse und könnte ihn eigentlich zu jeder Gelegenheit essen. 

Geht es euch auch so? Oder seid ihr eher von der süßen Fraktion?
Habt ihr einen Lieblingskäse?
Ich bevorzuge eher die herzhaften Sorten, dazu gehört u.a. auch der Manchego- oder Ziegenkäse, den ich in allen Variationen aus dem Urlaub mitgebracht habe.

Da es bei mir oftmals Käse als Abschluss eines Essens gibt, hatte ich diese wunderschönen Käseteller von Salt&Pepper (hier) schon länger im Auge! Gefunden habe ich sie bei Zalando .... (ja, die haben auch Haushaltswaren und nicht nur Schuhe) 
... und was soll ich euch sagen... ich hab sie am Donnerstag bestellt und am Freitag bekommen!! Hab ich so geschrien wie in der Zalando-Werbung? Ich glaube ich habs verdrängt ....

Ich finds super. Kennt ihr das, wenn man was bestellt, dann hätte man die Lieferung am liebsten noch bevor man die Bestellung überhaupt abgeschickt hat!


Bestellt hab ich mir also diese 4 entzückenden Teller, die mit den Namen verschiedener Käsesorten bedruckt sind und eine dazu passende Parmesan-Dose (hier). (es gibt auch noch eine dazu passende Käsedose (hier), die ich, glaube ich, auch noch ganz dringend brauche!!) Das wurde alles gleich am Wochenende eingeweiht. 
Ich finde, mein Esstisch sah so richtig nach Urlaub aus.


Als Abschluss meines Essens gab es natürlich Käse, dazu Früchte, dieses mal einige Mangowürfel und ein Stückchen Feige von meinem Feigenbaum!! (erinnert ihr euch?)

Dazu habe ich noch kleine Blätterteig-Schnecken gebacken. Die schmecken so lecker und sind dabei so schnell und einfach zubereitet.

Hier das Rezept:


Blätterteig aus dem Kühlregal
Frischkäse
Oliven (schwarz oder grün)
evtl. getrocknete Tomaten in Öl 

1. Blätterteig in der Hälfte durchschneiden, da die Schnecken sonst zu groß werden.
2. Beide Hälften mit Frischkäse bestreichen.
3. Oliven und Tomaten fein schneiden, auf dem Frischkäse verteilen.
4. Blätterteig fest aufrollen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
5. Schnecken evtl. mit etwas Eigelb bestreichen und ca. 10 Minuten bei ca. 180°C goldbraun backen.


Noch ein kleiner Tipp:
Die Schnecken lassen sich auch super noch in rohem Zustand einfrieren. Man kann sie dann je nach Bedarf frisch heraus backen.
Dieses mal habe ich meine Schnecken nur mit Frischkäse und schwarzen Oliven gefüllt.
Meinen Gästen hats geschmeckt. ... denn bekanntlich isst ja das Auge auch mit!! :-)

So, nun habt einen schönen Wochenstart!


Alles Liebe

Rosalie





Bezugsquellen:
Käseteller, Parmesan Dose:  Zalando.de, Zalando.at, Zalando.ch
Silberbesteck: WMF
Servietten: Paper+Design



Kommentare:

  1. Ich mag Käse auch so gerne! Und sas Schneckenrezept tönt grandios!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Rosalie,

    Danke für deinen lieben Kommentar bei mir.
    Ich mag Käse auch sehr gerne und ab heute mag ich auch deine
    schönen Käseteller.

    Ich werde in nächster Zeit noch einige Hamburgbilder zeigen. Mein Mann
    hat 250 Stück in 3 Tagen geschossen.Da wird das ein oder andere für euch dabei sein!
    Unsere Fahrt nach HH hat 6 Stunden gedauert. Zurück (nur) 4.

    Schön ist es bei dir und ich werde auf jeden Fall wieder bei dir reinschauen.

    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freue ich mich schon auf deine Hamburgbilder!

      Löschen
  3. Hallo Rosalie,oh dein heutiger Post sieht wirklich schön und vor allem nach Urlaub aus.Ich mag das wenn die Tische so schön gedeckt sind,und ich liebe gutes Essen.Käse liebe ich auch sehr und bei mir gibt es auch meist als Abschluss einen schönen Käseteller.Ja die Teller sind wunderschön,du hast eine gute Wahl getroffen.Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  4. Wow, du bist sehr fleißig zur Zeit !Viele schöne Posts kommen da über die Tastatur :)
    Ich liebe Käse....!Das sieht alles wieder sehr einladend aus !!!

    Liebste Grüße und nen tollen Abend noch...
    Maxie

    AntwortenLöschen
  5. die Käseteller sind wunderschön, die würden mir auch gefallen, toll. Ich bin beides, sowohl von der Süßen-Fraktion, als auch das andere. Manchego ist einer meiner Lieblingskäsesorten, den mag ich und esse ich sehr gerne. Sieht bei Dir alles sehr verlockend aus. LG aus Berlin und hab einen schönen Start in die Woche :)

    AntwortenLöschen
  6. Mmh Käse ist lecker und dein Schneckenrezept klingt einfach nur yummi! :-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Hab grade deinen Blog entdeckt. Was für ein leckeres, einfaches Rezept. Ich esse gerne würzigen Bergkäse, nehme ich mir im Allgäu immer mit.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Bergkäse mag ich auch sehr gerne!! Appenzeller ist auch einer meiner Favoriten!!

      Löschen
  8. What a lovely table setting !
    I love cheese too :-)
    Thanks for visiting my blog ...
    Nice week,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Dein Rezept liest so gut - ich werde es ausprobieren. Perfekt ist, dass man es vorbereiten kann... Über Deinen Besuch bei mir habe ich mich gefreut! Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen
  10. Hallöle...ROSALIEEE.....i hob a einen LIEBLINGSKAS...an GRAUKAS....woas nit obs so wos kennst... nimmt ma für PRESSKNÖDL her ...oder sauer angmacht mit ZWIEBEL....mhhhh lecka... und de SCHNECKALEN....san sicher oba...LECKA......wünsch da no an scheeeeen TOG...BIRGIT

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen Rosalie,
    dein gedeckter Tisch ist wirklich traumhaft schön.
    Es sieht noch besser als im urlaub aus.
    Ich mag auch Käse sehr gerne in ganz vielen Variationen...
    Ein wunderschöer Post.

    Liebste Grüße,
    edina.

    P.S. Danke fürs Vorbeischauen!

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht wunderschön gedeckt aus, so richtig nach Urlaub und wenn ich dann die Leckereien höre...das war bestimmt ein toller Tag! Ich liebe einfache Rezepte, das merke ich mir, zumal mein Sohn Oliven und Blätterteig liebt - perfekt.
    LG
    Tinka
    Danke auch für Deinen lieben Kommentar!!!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Rosalie,
    danke für Deinen lieben Kommentar :o) Deine Teller finde ich bildschön und ich liebe Käse und bevorzuge auch Deine Sorten. Wenn wir die Familie in Spanien besuchen, dann packen wir immer 2-3 Queso Manchego und Tres Leche ein. Parmesan kann ich so aus der Hand essen. Hmm, total lecker und Feta mit Tomaten war im Sommer ein Lieblingsessen. Schön frisch und würzig. Also, ich muss mir das mal anschauen. Danke für den tollen Tipp ;o)

    Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüßt!

    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Wie herrlich sommerlich und lecker - da könnte ich jetzt sofort wieder loslegen ;), obwohl ich heute schon mein Abendessen mit Käse hatte. Das Geschirr ist auch klasse (wenn ich etwas bestelle, will ich es auch am besten schon gestern haben ;). Ein herrliches Wochenende und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar!