Sonntag, 14. Juni 2015

Lang ist`s her ...

dass ich das letzte Mal gepostet habe!
Immerhin liegt auf den Bildern meines letzten Posts kein Schnee mehr! Insofern ist diese mehr oder weniger kleine Pause gerade noch ok!

Aus Paris bin ich wieder zurück. Eine wunderschöne Stadt mit Flair in der es sich sehr angenehm leben lässt. 



Wie die Zeit vergeht. Gerade noch wartet man darauf, dass alles um einen herum endlich wieder grün wird - in jedem Jahr verpasse ich irgendwie den Zeitpunkt - und schon sind wir schon wieder mitten im Sommer. Ich genieße die warmen Tage sehr. Ihr auch?

Der Holunder blüht schon überall und ich lege gerade wieder meinen Vorrat an Holundersirup an. Hier findet ihr mein Rezept.


Wie setzt ihr eigentlich euren Holundersirup an, wenn ihr einen macht? Lasst ihr das Ganze aufkochen so wie in meinem Rezept oder setzt ihr den Sirup nur kalt an?

Holunderküchle sind aber auch nicht zu verachten. Deshalb werden die Dolden, die nicht als Sirup enden, in einen feinen Teig getaucht und knusprig ausgebacken. Sehr lecker mit Vanilleeis!!



Trotzdem die Zeit momentan recht knapp bemessen ist, haben meine Kollegin und ich ein kleines "Ausflügle" an den Bodensee gemacht, um das Wochenende einzuläuten! 
Das schöne Wetter genutzt werden! Arbeiten kann man bei schlechtem Wetter! ;-)









Wir haben Eiskaffee geschlürft und den wunderschönen Blick auf den See genossen, wir haben geschwatzt und viel gelacht, Gespräche geführt für die während der Arbeit keine Zeit bleibt, wir haben die Urlaubsstimmung am See genossen, Cabrio gefahren und uns vom Wind die Haare verwuscheln lassen, und uns einfach nur wunderbar erholt. Und das an nur einem Freitag Nachmittag! Schön war`s!





Solche Auszeiten muss man sich einfach ab und an nehmen! 

Ich hoffe, ihr hattet auch ein schönes Sommer-Wochenende!

Ganz liebe Grüße an euch!





Kommentare:

  1. Solche entspannenden Auszeiten sind doch das Salz in der Suppe - das habt ihr Beide genau richtig gemacht. Und danke dafür, dass wir mit deinen schönen Bildern ein bisschen dabei sein durften!
    Ich koche den Holunderblütensirup auch auf, aber diese Knusperdolden habe ich noch nie gebacken. Die schmecken bestimmt himmlisch!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf meinem Blog findest du auch das Rezept zu den Holunderküchle! Ein Traum, kann ich nur sagen!
      Liebe Grüße an dich
      Rosalie

      Löschen
  2. Hallo Rosalie,
    was für schöne Bilder vom Bodensee, ich war auch schon mal dort. Und war auch voll begeistert.
    Hat so einen südlichen Flair finde ich.
    Schöne Zeit und lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, absolut. Man fühlt sich gleich wie im Urlaub. Im Park am See wachsen sogar Palmen. Was will man mehr!! :-)
      Liebe Grüße an dich
      Rosalie

      Löschen
  3. Liebe Rosalie,
    lauter schöne Dinge hast du erlebt. Den Bodensee mag ich auch besonders gerne. Gerade dieses Wochenende war der größte, grenzüberschreitende Flohmarkt in Konstanz. Ich hab´s leider verpasst und erst heute d´rangedacht.
    Wünsche dir noch viele so schöne Auszeiten.
    Herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, von dem Flohmarkt habe ich auch schon gehört! Leider habe ich da auch nicht mehr dran gedacht! Nächstes Jahr!!
      Liebe Grüße an dich
      Rosalie

      Löschen
  4. Ich fahre in drei Wochen an den Bodensee für ein paar Tage. Ich liebe auch die Atmosphäre dort, wirklich schon ein bisschen mediterran...
    Schade, den Flohmarkt hab ich auch verpasst. Ich bin in ca. 2,5 Stunden unten, das hätte man dafür schon mal auf sich nehmen können.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön! Da wünsche ich dir ein paar entspannte Tage am See!
      Herzliche Grüße
      Rosalie

      Löschen
  5. Hallo liebe Rosalie
    das ist schön mal wieder von Dir zu lesen.
    Holünderblütensirup wird bei mir auch aufgekocht.
    Ach traumhafte Bilder vom schönen Bodensee.
    Das schaut nach einem wunderschönen Ausflug aus.
    Wünsch Dir eine schöne Woche.
    Ganz liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lina,
      da freue ich mich auch, von dir zu hören!! :-) Heute Abend werde ich euch allen wieder mal einen Besuch abstatten und nachholen, was ich die letzten Wochen verpasst habe!!
      Bis später, Rosalie

      Löschen
  6. Dankeschön, liebe Rosalie, für Deinen netten Kommentar zu den Gartenrosen und fürs *Einloggen* in meine Leserliste, ich freue mich
    Traumhaft schöne Fotos zeigst Du uns vom Bodensee, es muss herrlich sein, ihn genießen zu können. Ihr hattet eine wunderbare Zeit!

    Sonnige Grüße aus dem Garten schickt Dir Traudi


    AntwortenLöschen
  7. Hallo Rosalie,
    herzlich willkommen bei mir. Dein Bodenseewochenende war sicher herrlich. Tolle Bilder hast du für uns mitgebracht.
    Gut, dass du auch ein Bild vom Holunder zeigst. Ich wollte doch auch Pfannkuchen mit Holunderblüten backen und habe es fast vergessen. Die Blütezeit ist immer so kurz.
    Viele herzliche Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Rosalie. Toll dein Rezept vom Hollunder. Und als Kücklein bestimmt auch sehr lecker. Schön deine
    Ausflugbilder solche Tag muß man genießen. Oh Paris ist so schönnnnnn war ich auch schön und immer wieder ein ERlebnis.
    Schöne Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rosalie,
    ich freue mich für Dich, denn Du hattest schöne Tage in Paris und am Bodensee. Einfach herrlich und so schöne Bilder. Du hast recht, die sonnigen Tage muss man genießen.........
    Holundersirup ist sehr lecker, aber es ist schon Jahre her, dass ich ihn selbst hergestellt habe. Rausgebacken ist die Dolde ein Gedicht!
    Herzliche Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rosalie,
    Schön wieder von dir zu lesen :-)
    Du hattest sicher eine gute Zeit in Paris ...
    Den Bodensee liebe ich sehr, deshalb habe ich mich über Deine wunderschönen Fotos gefreut.
    Solche kleinen Auszeiten sind Balsam für die Seele.
    Herzliche Grüße an Dich,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar!