Samstag, 10. Mai 2014

Spargelcremesüppchen

Mögt ihr Spargel? Ja / Nein? Wenn nein, vielleicht kann ich euch ja mit meinem Lieblings-Spargelsuppen-Rezept doch noch vom Spargel überzeugen.


Und hier ist es schon:

500 g Spargel (besser 750 g)
3/4 l Wasser
10 g Zucker
1 Prise Salz
10 g Butter

Spargel leicht waschen, mit einem Spargelschäler schälen, Endstücke abschneiden. Spargelendstücke und Schale in einen Topf füllen, Wasser und restl. Zutaten zugeben und mit Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen, so dass der ganze Spargelgeschmack in die Brühe übergeht. 

TIPP der "Redaktion": Stellt euch den Küchenwecker, damit es euch nicht wie mir ergeht. Ich habe gestern meine köchelnden Spargelschalen auf dem Herd vergessen! ... am Ende war das ganze Wasser im Topf verköchelt! :-(

Anschließend alles in ein Sieb gießen, und das (hoffentlich übriggebliebene) Spargelwasser dabei auffangen. Schalen gut abtropfen lassen. Inzwischen den Spargel in ca. 1 cm lange Stücke schneiden.
Spargelwasser wieder in den Topf zurückgeben, aufkochen, Spargelstückchen zugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten garen lassen.
Anschließend wieder in ein Sieb gießen, Spargelwasser auffangen.

40 g Butter
40 g Mehl

Aus Butter und Mehl eine helle Einbrenne herstellen, mit dem Spargelwasser aufgießen und einmal aufkochen lassen.  2/3 der Spargelstücke dazugeben und die Suppe pürieren. Wer mag, kann die Supppe noch legieren. Dazu 1 Eigelb mit 125 ml Sahne und einige EL von der heißen Suppe verrühren, dann in die Suppe einrühren. Suppe aber anschließend nicht mehr kochen lassen. Nochmals mit dem Pürierstab aufschäumen, restl. Spargelstückchen einlegen, und mit etwas Petersilie oder Kerbel garnieren.

Guten Appetit!





Serviert die Suppe einfach mal in einem kleinen Weckglas. Is mal was anderes und sieht witzig aus.

Wie esst ihr am liebsten Spargel? Als Suppe, oder mit Schinken und einer feinen Sauce Hollandaise?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Liebe Rosalie,
    ich liebe Spargel, deine Suppe sieht vorzüglich aus und schmeckt sicher ganz toll.
    Wir hatten gestern Spargel mit Hollandaise, natürlich der Klassiker und mein Liebling.
    Schönes WE wünscht dir Andrea.

    AntwortenLöschen
  2. Oh this looks really good, I will try this as soon as I can!
    You have a beautiful blog, nice to have find you!
    Have a great weekend and take care...
    Love Titti

    AntwortenLöschen
  3. Ich liiiiebe Spargelsuppe Rosalie,
    ich hab die in letzter Zeit desoefteren gekocht, weil alle in der Familie so begeistert waren.
    Auf die Idee mit den Weckglaesern bin ich noch gar nicht gekommen!
    Super Idee, ...die warten schliesslich schon wieder auf ihren naechsten Einsatz!
    ;-)
    GLG, Brigitte
    PS: Danke, dass du immer so lieb bei mir kommentierst...ich freue mich !!!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosalie,
    oh, wie fein, das ist bestimmt ein ganz leckeres Süppchen.
    Ich habe schon ewig keins mehr gekocht...werde ich nachholen!!!!
    Ich mag Spargel gerne mit Sauce Hollandaise!
    Tja!
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe selbst gemachte Spargelcremesuppe......!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rosalie,
    Spargel ist oberlecker. Hatte gestern Pasta mit grünem
    Spargel war auch lecker. Spargelsuppe liebe ich auch
    total. Sieht total klasse aus und schmeckt bestimmt auch
    so.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Rosalie,
    sooooo schön sind deine Spargelbilder und soooo lecker das Süppchen. Ich liebe Spargel in allen Variationen ;o)
    Die Idee mit den Weckgläschen ist süß ;-)
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag und
    grüße dich gaaaanz <3lich, Renate

    AntwortenLöschen
  8. du wirst es kaum glauben, aber tatsächlich bereite ich gerade spargelsuppe zu und zwar genau wie du!
    sieht köstlich aus!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Rosalie, deine erste Frage war perfekt! Ich bin absolut kein Spargelfan. Mir schmeckt er einfach nicht. Den grünen esse ich als Alternative, wenn die ganze Familie eingeladen ist. Aber Fan werde ich wohl nie davon. Geschmäcker sind eben verschieden und das ist auch gut so :-)
    Lass dir dein Süppchen schmecken. Sie sieht optisch auf jeden Fall toll aus !!
    Schönen Sonntag wünsche ich dir!! LG Maxie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Rosalie,
    das sieht ja lecker aus - eine Spargelcremesuppe geht immer! Du hast sie auch optisch sehr kreativ angerichtet, gefällt mir sehr gut und ist mal etwas ganz anderes. Auch in anderer Form esse ich den Spargel sehr gerne. Bei meinem Italiener gab es letztens ein Saisongericht: Risotto mit Spargel - ein Gedicht! :-)
    Vielen Dank für das Rezept und einen schönen Sonntag, herzlichst,
    Mella

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Rosalie,
    hm, lecker…….ich mag so gerne Suppen!!! Und Spargel mit Kartoffeln und gekochtem Schinken!!!:-))) Die Suppe probiere ich gerne mal aus!!! Danke für das Rezept!!!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Diana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Kommentar!